#DasProgramm
#Blog2019
#Blog2020
#FoodieTwin
#aramarkfoodies ist das innovative Programm von Aramark für

#Kreativköche | #FoodArtists | #Tellerrandgucker | #Querdenker

Ab April 2019 reisen die Foodies in angesagte Trendmetropolen mit der Mission einzigartige neue Foodkonzepte für Aramark zu entwickeln.
Die Module
Scouting
Als Foodscouts sind die #aramarkfoodies in Trendmetropolen unterwegs und ziehen zwei Tage mit Kult-Koch Andrew Fordyce durch die Gastroszene. 2019 reisten unsere Foodies nach London - 2020 geht es nach Barcelona!

Dort inspirieren neuste Foodtrends die Foodies zu einem eigenen Foodkonzept, welches den Geschmack von Aramark, unseren Kunden und Gästen matcht.
Sourcing
Nach der Konzepterstellung besuchen die #aramarkfoodies ausgewählte Lebensmittel-Lieferanten und lernen mehr über die Herstellung und Verabeitung von Lebensmitteln für Aramark.

Mit diesem spannenden Wissen erstellen alle Gruppen ein Rezept für das nächste Modul.
Showtime
Die Ideen kommen auf den Teller! Nach einem Probekochen, bekommen die Rezepte der #aramarkfoodies eine große Bühne: Das finale Highlight des Programms ist das gemeinsame Dinner mit der Aramark-Geschäftsführung und das Roll-Out für das ganze Unternehmen!
Das sind unsere Foodies 2020
Unsere Social-Foodies 2019
Tassilo
#Kreativkoch
Beeindruckend: Seitdem Tassilo ein Kind ist, träumte er davon Koch zu werden. In seiner Freizeit hört er am liebsten Rammstein und reist gerne auf die Insel nach Irland - das passt doch!
Timucin
#FoodArtist
Die Möglichkeiten zum Austausch und zur Kreativität haben ihn bewegt sich bei den Foodies zu bewerben. Das zeigt sich auch an seinen trendigen Hobbies - Fotografie und die Rapper K.I.Z sind seine Leidenschaft!

3
Danke, ihr Pioniere - Ihr habt abgeliefert! Die Konzepte wurden im Modul #Showtime in die Tat umgesetzt und von 150 Aramark-Führungskräften bestaunt und probiert. Seht selbst!

Damit ist das Projekt #aramarkfoodies 2019 abgeschlossen...Es hat einfach nur Spaß gemacht mit euch.

Aber nach den Foodies, ist vor den Foodies: Bewerbt euch ab sofort für 2020 hier auf der Seite unter "Bewerbung 2020".
Aftermovie Modul 3

2
Im Modul 2 wurden die Foodies in zwei Gruppen aufgeteilt: Nun ist auch die zweite Gruppe zuhause, nachdem sie unseren Lieferanten Bigfood in Hamburg besuchen durfte. Unsere #aramarkfoodies haben tolle Tage mit Tastings & Co. und unvergessliche Nächte über den Dächern Hamburgs verbringen dürfen. Vielen Dank für die Gastfreundschaft, Bigfood!
Alles hat ein Ende, nur die OTTO-GOURMET Wurst hat zwei...Zum Abschluss gibt es noch ein paar Tipps & Tricks für unsere #aramarkfoodies, denn im nächsten Schritt müssen die Konzepte rezeptiert werden! Natürlich dürfen unsere Foodies nicht hungrig nach Hause fahren: Beim Männermetzger (Metzger & Restaurant von OTTO-GOURMET) gibt es noch einmal Food-Highlights!
Der erste Tag neigt sich dem Ende: Unsere Foodies sind durch die neuen Eindrücken, das vermittelte Wissen rund um Fleisch und von den Blicken hinter die Kulissen geflasht. Auf dem Tagesplan stand heute die kurze Präsentation der Konzepte, danach ging es zum Abtei Lilbosch in den Niederlanden zum Besuch bei Schweinezüchter Frans de Rond. Hier werden Livar-Schweine artgerecht gehalten und schauen wirklich glücklich aus - Genauso muss das sein!
Es geht weiter! Die #aramarkfoodies haben ihre Konzepte erstellt und nun geht es ans darum, die richtigen Zutaten zu finden. Dafür wurden die Foodies aufgeteilt: Für die Gruppe erste geht es zum Fleischlieferanten OTTO Gourmet nach Heinsberg. Wir sind schon sehr gespannt und sind für euch natürlich wieder live dabei!

1
Update: Konzeptabgabe
Ihr fragt euch, was die #aramarkfoodies in der Zwischenzeit so getrieben haben? Sie waren sehr fleißig! Die Konzepte sind ausgearbeitet worden und einige Rezepte sind sogar schon Probe gekocht worden. Wie es genau war und was so als nächstes ansteht, erzählt euch unser Foodie Tassilo...
Das erste Modul - die Reise nach London - ist vorbei. Unsere #aramarkfoodies haben unglaublich viele Food-Eindrücke gewinnen können und das ein oder andere trendige Food-Konzept kennengelernt. Bevor es an den Flughafen Richtung Deutschland geht, shoppen die Foodies noch ein paar Souvenirs. Ab jetzt haben die Foodies Zeit ihr Konzept, welches über die Tage in den Köpfen entstanden ist, auszuarbeiten und bei der Aramark Produktentwicklung abzugeben. Wir sind gespannt und können die Food-Konzepte kaum abwarten! Natürlich werden wir euch immer up to date halten und auch während der kommenden Module live berichten!

Kommt alle gut nach Hause, wir hatten 3 tolle Tage mit euch :)
TAG 3: Wir starten heute mit einem genialen English-Breakfast. Im Anschluss geht es zwar mit vollen Bäuchen aber Appetit zum Street-Food-Market in Nähe zur Liverpool Street. Die #aramarkfoodies sind geflasht vom Smoked Beef!
Lunchtime! Zur Abwechslung gehen wir mal etwas essen :) Es gibt Fried Chicken mit Waffeln, Ahornsirup und diversen Dips. Die anfängliche Skepsis diesem Mix gegenüber, wandelt sich schnell in Begeisterung. Es schmeckt einfach großartig!
TAG 2: 11:00 Uhr und schon knapp 15km gelaufen - Immer dabei ist das selbstgetaufte, orangene „Gösser" - eine Mischung aus Gabel, Löffel und Messer. Heute steht ein wilder Mix an Geschmäckern auf dem Programm: Nach dem Frühstück durften unsere Foodies bereits Wrap, Waffeln und Fried Chicken probieren! Es wird also bald Zeit für's Mittagessen...
Wir haben bereits die ersten Foodstationen rund um King´s Cross angelaufen. Die Foodies haben sofort erkannt, dass es in London unzählige kleine Stände an jeder Ecke für die schnelle Verpflegung gibt. Vom ganzen Nachdenken und Laufen, haben unsere Teilnehmer auch Hunger bekommen. Wir sitzen nun im Drake & Morgan und essen lecker Burger, Chicken & Co. Sogar die Geschäftsführung von Aramark will uns kennenlernen und sitzt mit am Tisch!
Foodies on tour: Alle Teilnehmer sind gut im Hotel angekommen und die Gruppe konnte sich bereits kennenlernen. Unser Guide Andrew hat verkündet, was in den nächsten Tagen auf die Foodies zukommen wird und schon ziehen unsere Köche mit der Mission los, neue Food-Trends aufzuspüren!
Während die #aramarkfoodies in der Luft sind, laufen die Vorbereitungen in London auf Hochtouren: Das Orga-Team von Aramark, inklusive Kult-Koch Andrew Fordyce, bereitet für jeden Teilnehmer ein Willkommenspaket vor - Wir freuen uns auf die Foodies!
Start 07.04.2019!
Am Sonntag, 07.04.2019 starten wir den Blog zum Programm #aramark foodies! Die Reise könnt ihr entweder hier oder auf unseren brandneuen Social Media-Kanälen verfolgen:

Facebook: Aramark Karriere
Instagram: @aramark_karriere
Snapchat: aramark_jobs
Youtube: Aramark Karriere
Als Mitglied unserer kulinarischen Taskforce reist ein Foodie für 3 Wochen in ein europäisches Partnerland und schaut seinen Kollegen dort auf die Hände und in die Töpfe. Anschließend kann er zuhause nicht nur allen zeigen, was er auf seiner Reise gelernt hat, sondern wird außerdem als Mitglied in das Aramark-Foodie-Netzwerk aufgenommen.

Nach Deutschland kommt im September 2019 unser Tschechischer Kollege
Jiri Malina!
Jiri´s Reise
Als Mitglied der tschechischen Food-Taskforce hat uns Jiri in Deutschland besucht und ist in die Metropolen Frankfurt, Hamburg und Berlin gereist! Dabei hat er gelernt, lokale Spezialitäten authentisch zu zubereiten und hat uns im Gegenzug gezeigt, was er alles drauf hat! Wenn er wieder nach Hause kommt, wird er noch besser sein als vorher. Noch kreativer. Noch vielfältiger.
So begeistern wir unsere Gäste!
Das internationale Team hat sich allerdings nicht nur beruflich gut verstanden: Nach der Arbeit wurden zum Beispiel auch noch ein Fußballspiel im Olympia-Stadion oder ein Food-Market besucht! Schön, dass du da warst, Jiri!

© 2019 All Right Reserved. Aramark Holding Deutschland GmbH
Impressum
Datenschutz
Ein Job, wie er sein sollte.
Interesse geweckt? Schau vorbei und bewirb dich gleich!